Eine Vintage Hochzeit mit Rittern und Burgfräulein

    Ein herzliches Grüezi aus dem Land der Sagen und Legenden, den tosenden Wasserfällen und romantischen Seen, von A wie Appenzell bis Z wie Zug und Zugersee.

    Hier im herzlichen Alpenland ist das Hochzeiten noch etwas Besonderes. Sie werden die Prinzessin sein und Ihr Partner der Prinz. Buchen Sie eine Kutschfahrt zu einem abseits gelegenen See oder reisen Sie mit dem Zug durch die ungezähmte romantische Natur.

    Vintage Hochzeit

    Passend zu Ihrer Vintage Hochzeit kleiden wir, das BrautFashion in Sins, die gesamte Hochzeitsgesellschaft ein. Sagen Sie uns, wo Sie feiern wollen, unser Land steht Ihnen offen und wir stimmen Ihre Garderobe perfekt auf den Rahmen ab.

    Sie haben die Qual der Wahl. Überall im Bergland gibt es mittelalterliche Burgen mit wildromantisch bepflanzten Gärten und feierlichen Rittersälen zu bestaunen.

    Auch sonst hat die Schweiz einiges zu bieten. Es kann sein, dass Ihnen in Maienfeld die kleine Heidi über den Weg läuft. Oder Wilhelm Tell, der beliebte Volksheld mit einer Armbrust.

    Unser idyllisches Land ist mit seinen kulturellen Schätzen für Vintage Hochzeiten geradezu prädestiniert. In jeder unserer Ortschaften wird Romantik garantiert.

    Prachtvoll werden Sie aussehen, wenn Sie sich an den Arm von Mr. Darcy schmiegen und gemeinsam Schloss Frauenfeld bestaunen. Gekleidet in ein nostalgisches Brautkleid mit Tüll, Chiffon oder Spitze.

    Der romantische Hochzeitsort

    Besuchen Sie unser schönes Alpenvorland, sei es Altdorf im Kanton Uri oder Basel und Basel-Stadt. Überall werden Sie wunderschöne Erlebnisse haben.

    In Zürich hat man sich sogar eine romantische Erheiterung ausgedacht. Bei der Stadtführung möchte der sympathische Führer die Funktion des Ehezimmers im Rathaus erklären. Aufgepasst!

    Ein exklusives Gebäude ist in der Region Aargau nahe Aarau zu finden. Dort gibt es am Habsburgerschloss Einblicke in die Geschichte der adligen Familie.

    Ein Stückchen weiter in Baselland erzählt man sich die Sage von Kunigunde, der Basler Stadtpatronin, die ein Keuschheitsgelübde abgelegt hatte und dennoch heiratete.

    Im Berner Oberland kann man mit den Forellen im Blausee baden. Der Legende nach haben die Tränen einer jungen Frau den See gefärbt.

    Auch in Luzern weiß man romantische Gefühle zu schüren. Die wunderschöne Altstadt mit Türmen und Befestigungsmauern sieht bei Nacht märchenhaft aus.

    Stans in Nidwalden bietet romantische Gärten zum Flanieren an. In Obwalden kann man sich mit Alpine Romantik belustigen. Und am Sarner See nahe Sarnen gibt es Entspannung am See.

    Die Schwyz entstand laut der Sage durch zwei Brüder, die sich durch nichts auf ihrem Weg aus dem kalten Schweden abhalten ließen, bis sie den wunderschönen Kanton Schwyz erreichten. Ein Stückchen Welt, für das sie dankbar sein konnten. Ihr Ende muss man ja nicht nachmachen.

    Ein Märchen wird wahr

    Der Kanton Uri bietet Romantikhotels mit allem, was dazugehört. In Chur gibt es charmante nostalgische Unterkünfte zu finden.

    Graubünden bietet Romantik in jeder Hütte an. Selbst in der Gondel kann man dinieren. Geschlafen wird in liebevoll gestalteten Weinfässern. Wer dagegen die zärtliche Abgeschiedenheit mit seiner Liebsten sucht, der findet im Calancatal einen einsamen herzförmigen See.

    In Solothurn speist man bei Kerzenschein, wenn man das Kuschelwochenende bucht, während Glarus mit Skitouren bei Vollmond wirbt. Und im Liestal erfreut man sich an Feuer-Paraden.

    Das Kloster St. Gallen ist nach der Legende durch einen irischen Missionaren erbaut worden, der tierische Hilfe hatte. In der Fahne ist der freundliche Braunpelz noch heute zu sehen. Da fragt man sich doch, ob er auch eine Kirchenbank belegt.

    Wem es bei diesem Gedanken zu warm wird, der sollte ein kühles Bad nehmen. Vorzugsweise in Thurgau am Bodensee oder in Schaffhausen unter dem Wasserfall.

    Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Unser Land hat Feuer und Wasser zu bieten. Und wir kennen uns mit Liebenden aus, das hat die Geschichte bewiesen.